Auswirkung der Mehrwertsteuerumstellung auf die mobile Datenerfassung (MDE)

Auswirkung der Mehrwertsteuerumstellung auf die mobile Datenerfassung (MDE)

Bei der Erstellung von Fakturabelegen über die MDE, kann es in bestimmten Konstellationen zu falschen Steuercodes in Rechnungspositionen kommen.
    

Kunden, die keine Fakturabelege über die mobile Datenerfassung generieren, können ohne Anpassung der MDE weiterarbeiten.
 
Konstellation, in der eine Handlung erforderlich wird:
Wenn Auftragsbestätigungen, die vor dem 01.07.20 erzeugt wurden, ab dem 01.07.20 mit der MDE in einen Fakturabeleg übernommen werden, kann es zu falschen Steuercodes kommen.

Beispiel 1:

    Auftragsbestätigung erstellt am 20.06.20
    Dieser Beleg wird am 01.07.20 mit der MDE in eine Sofortrechnung übernommen
    Die Steuercodes der Positionen wurden aus der Auftragsbestätigung in die Sofortrechnung übernommen und sind somit falsch (19% anstatt 16%)


Beispiel 2:

    Auftragsbestätigung erstellt am 20.06.20
    Lierferscheinerstellung mit der MDE am 01.07.20 (Steuercodes werden aus den Positionen der Auftragsbestätigung übernommen und nicht automatisch auf die neuen Steuercodes aktualisiert)
    Lieferschein wird mit der MDE in Rechnung übernommen
    Die Steuercodes der Positoinen wurden aus dem Lieferschein übernommen und sind somit falsch (19% anstatt 16%)

Kunden, die Belege über die Sage100-Oberfläche in Fakturabelge übernehmen, werden dort auf die anzupassenden Steuercodes hingewiesen und können diese bestätigen.

Wenn eines der oben genannten Beispiele auf Sie zutrifft, schreiben Sie uns hierzu bitte an support@ias-web.de mit Stichwort: "MDE-MwSt-Update" und wir lösen das Problem für Sie.

Auszug unserer Referenzkunden
Wir vertrauen auf die IAS Software
IAS Vollmond GmbH
Alfred-Nobel-Allee 41
66793 Saarwellingen
Telefon:    +49 (0) 68 38 . 97 94 - 970
Telefax:    +49 (0) 68 38 . 97 94 - 971
E-Mail:    info@ias-web.de
Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und
Tat in allen Fragen rund um
Softwarelösungen zur Verfügung.
© 2020 IAS Vollmond GmbH